Indien Monsooned Malabar – Kaffee

6,40 24,50 

24,50 26,00  / kg

Kontinent: Asien

Region: Kerala, Malabarküste

Farm: Aspinwall

Anbauhöhe: 1100-1200m

Varietäten: Selection 795

Aufbereitung: monsooning

Charakter: leicht rauchig, würzig, voller Körper, keine Säure.

Empfehlung: Vollautomat, Siebträger, Herdkännchen.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 617 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Indien – Monsooning Aufbereitung

Im 17. Jahrhundert war der Transport von Kaffee vor allem eines – Zeit raubend. Die Route der Segelschiffe nach Europa führte um das Kap der Guten Hoffnung und dauert fast ein halbes Jahr. Während der monatelangen Überfahrt transportierte man die Kaffees bzw. Kaffeebohnen in Holzkisten. Sie waren zwangsläufig der feuchten salzigen Seeluft ausgesetzt und nahmen viel Feuchtigkeit auf.

Durch die dabei ablaufenden chemischen Prozesse veränderten sie nicht nur ihren ursprünglichen Geschmack, sondern verloren auch ihre grüne Farbe.

Sie wurden strohartig gelb.

Bei den Europäern galten diese Bohnen als sehr exklusiv und waren ausgesprochen beliebt.

Moderne Schiffe und der Suez Kanal verkürzten die Transportzeit deutlich auf ca. 18-20 Tage. Gleichzeitig war dies zeitlich für den Kaffee zu kurz für die bisherigen Veränderungen. Er schmeckte plötzlich anders. Kaffeeliebhaber wollten jedoch ihren Kaffee wie bisher trinken und vermissten den gewohnten Geschmack.

Aufgrund dieser Nachfrage wurde versucht, die Geschmacksveränderungen des Kaffees während des Transportes mit den Segelschiffen, durch eine spezielle Aufbereitung nachzuempfinden.

Zusätzliche Information

Packungsgrößen

250g, 500g, 1000g

Mahlgrad

Ganze Bohne, St 1 – Espresso, St 3 – Filterkaffee, St 4 – Pressstempelkanne